[21] Langfristige zur Veräußerung gehaltene Vermögenswerte und Veräußerungsgruppen

Im Berichtsjahr wurden die Grundstücke und Gebäude aus dem Segment EMEA, die zum Jahresende 2012 in den langfristigen zur Veräußerung gehaltenen Vermögenswerten ausgewiesen waren, wieder in das Sachanlagevermögen umgegliedert, da der Kaufvertrag gekündigt wurde.

Des Weiteren wurden Grundstücke mit einem Buchwert von 3 Mio. EUR aus dem Segment EMEA in die langfristigen zur Veräußerung gehaltenen Vermögenswerte umgegliedert.

Im Segment Asien/Pazifik wurden ebenfalls Grundstücke und Gebäude mit einem Buchwert von 10 Mio. EUR in die langfristigen zur Veräußerung gehaltenen Vermögenswerte umgegliedert, da ein entsprechender Verkaufsvertrag im Dezember des Berichtsjahres unterschrieben wurde. Eine Wertminderung der betroffenen Vermögenswerte war nicht erforderlich.