[18] Forderungen aus Finanzierungsleasing, Forderungen aus Lieferungen und Leistungen, übrige Forderungen und Vermögenswerte, Ertragsteuerforderungen

  (XLS:) Download XLS (25KiB)

Forderungen und sonstige Vermögenswerte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurzfristig

 

Langfristig

 

Gesamt

in Mio. €

 

31.12.2014

 

31.12.2013

 

31.12.2014

 

31.12.2013

 

31.12.2014

 

31.12.2013

Forderungen aus Finanzierungsleasing

 

50

 

50

 

248

 

277

 

298

 

327

Forderungen aus Percentage of Completion

 

511

 

421

 

 

 

511

 

421

Übrige Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

 

2.550

 

2.363

 

3

 

8

 

2.553

 

2.371

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

 

3.061

 

2.784

 

3

 

8

 

3.064

 

2.792

Sonstige Steuer­erstattungsansprüche

 

226

 

257

 

34

 

32

 

260

 

289

Derivate mit positivem Marktwert

 

151

 

115

 

258

 

340

 

409

 

455

Vermögenswerte aus Pensionen

 

 

 

171

 

243

 

171

 

243

Sonstige Forderungen und Vermögenswerte

 

346

 

432

 

86

 

87

 

432

 

519

Übrige Forderungen und Vermögenswerte

 

723

 

804

 

549

 

702

 

1.272

 

1.506

Ertragsteuerforderungen

 

216

 

146

 

3

 

3

 

219

 

149

Forderungen aus Finanzierungsleasing

Nahezu sämtliche Forderungen aus Finanzierungsleasing gehen auf Verträge zurück, die im Rahmen von IFRIC 4/IAS 17 als „Embedded Finance Lease“ klassifiziert worden sind. Das Adressausfallrisiko der Forderungen aus Finanzierungsleasing wird grundsätzlich durch die den Verträgen zugrunde liegenden Luftzerlegungsanlagen und sonstigen Anlagen gesichert.

Den Forderungen aus Finanzierungsleasing liegen die folgenden Daten zugrunde:

  (XLS:) Download XLS (23KiB)

Forderungen aus Finanzierungsleasing

 

 

 

 

 

in Mio. €

 

31.12.2014

 

31.12.2013

Summe der künftigen Mindestleasingzahlungen (Bruttoinvestition)

 

363

 

405

fällig innerhalb eines Jahres

 

67

 

69

fällig zwischen einem und fünf Jahren

 

206

 

223

fällig nach mehr als fünf Jahren

 

90

 

113

 

 

 

 

 

Barwert der ausstehenden Mindestleasingzahlungen

 

298

 

327

fällig innerhalb eines Jahres

 

50

 

50

fällig zwischen einem und fünf Jahren

 

167

 

177

fällig nach mehr als fünf Jahren

 

81

 

100

In den ausstehenden Mindestleasingzahlungen enthaltener Finanzertrag

 

65

 

78

Forderungen aus Percentage of Completion

Bei den Forderungen aus Percentage of Completion (PoC) wurden angefallene Auftragskosten einschließlich Ergebnisbeiträgen mit Anzahlungen verrechnet.

Für langfristige Fertigungsaufträge wurden bis zum Bilanzstichtag angefallene Auftragskosten und ausgewiesene Ergebnisbeiträge in Höhe von 4,174 Mrd. EUR (Vj. 3,922 Mrd. EUR) mit erhaltenen Anzahlungen in Höhe von 4,473 Mrd. EUR (Vj. 3,972 Mrd. EUR) verrechnet. Daraus resultieren Forderungen in Höhe von 511 Mio. EUR (Vj. 421 Mio. EUR) und Verbindlichkeiten in Höhe von 810 Mio. EUR (Vj. 471 Mio. EUR).

Übrige Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

Übrige Forderungen aus Lieferungen und Leistungen bestehen gegenüber einer Vielzahl von Kunden, die einer großen Bandbreite an Branchen und Anzahl von Regionen angehören. Permanente Bonitätseinschätzungen werden bezüglich der Werthaltigkeit der Forderungskonten durchgeführt und es werden gegebenenfalls Kreditausfallversicherungen abgeschlossen.

  (XLS:) Download XLS (23KiB)

Überfällige Forderungen, die bisher nicht wertberichtigt wurden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2014, in Mio. €

 

< 30 Tage

 

30–60 Tage

 

60–90 Tage

 

90–180 Tage

 

>180 Tage

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

 

261

 

49

 

44

 

1

 

1

Sonstige Forderungen und Vermögenswerte

 

4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2013, in Mio. €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

 

280

 

56

 

34

 

1

 

3

Sonstige Forderungen und Vermögenswerte

 

4

 

 

 

 

Hinsichtlich finanzieller Vermögenswerte, die weder überfällig noch wertgemindert sind, lagen zum Bilanzstichtag keine Anzeichen einer potenziellen Wertminderung vor.