[42] Ereignisse nach dem Bilanzstichtag

Der Aufsichtsrat der Linde AG hat Dr.-Ing. Christian Bruch und Bernd Eulitz mit Wirkung zum 1. Januar 2015 als neue Mitglieder des Vorstands bestellt. Bruch und Eulitz folgen auf Prof. Dr.-Ing. Aldo Belloni, der am 31. Dezember 2014 mit Ablauf seines Vertrags aus dem Vorstand der Linde AG ausscheidet und in den Ruhestand tritt.

Christian Bruch übernimmt von Belloni im Vorstand der Linde AG die Verantwortung für die Engineering Division des Konzerns.

Bernd Eulitz wird zukünftig im Vorstand der Linde AG für das Gasegeschäft im Segment EMEA verantwortlich zeichnen.

Nach dem Abschluss des Geschäftsjahres 2014 sind bis zum 24. Februar 2015 für den Konzernabschluss der Linde Group keine weiteren wesentlichen Ereignisse von besonderer Bedeutung eingetreten.

Der Vorstand der Linde AG hat den Konzernabschluss am 24. Februar 2015 zur Weitergabe an den Aufsichtsrat freigegeben. Der Aufsichtsrat hat die Aufgabe, den Konzernabschluss zu prüfen und zu erklären, ob er den Konzernabschluss billigt. Die Veröffentlichung des Konzernabschlusses und des Einzelabschlusses der Linde AG sowie des Geschäftsberichts erfolgt am 16. März 2015 nach der Billigung im Rahmen der Aufsichtsratssitzung am 13. März 2015.

München, 24. Februar 2015

Dr. rer. nat. Wolfgang Büchele
[Vorsitzender des Vorstands]

Thomas Blades
[Mitglied des Vorstands]

Dr.-Ing. Christian Bruch
[Mitglied des Vorstands]

Georg Denoke
[Mitglied des Vorstands]

Bernd Eulitz
[Mitglied des Vorstands]

Sanjiv Lamba
[Mitglied des Vorstands]